sp-ps-section.EU



DAS SCHICKSAL DER EU IST AUCH UNSER SCHICKSAL!
LE SORT DE L’UE EST AUSSI LE NÔTRE !

Öffentliche Tagung zur Europäischen Union
Samstag, 14. März 2020, 10.15 – 15.15 Uhr
im Hotel Bern, Bern
Conférence publique sur l’Union Européenne
Samedi 14 mars 2020, 10h15 – 15h15
à l’hôtel Bern, Berne

Einleitungsreferate / Présentations:
* Die EU als Schutzschirm des Nationalstaates (L’UE en tant que bouclier protecteur de l’État-nation), Aleida Assmann (deutsch), em. Professorin Konstanz
* L’UE est-elle néolibérale ? (Ist die EU neoliberal?), Charles Wyplosz (français), Professeur IHEID, Genève
* La démocratie n’est-elle possible que dans le cadre de l’État-nation ? / Ist Demokratie nur im Rahmen des Nationalstaates möglich?, Wilhelm Lehmann (français et allemand / französisch und deutsch), Berater/Conseiller PE/EP, Brüssel, und/et IUE, Florenz

Podiumsgespräche / Tables rondes:
François Cherix, Hans-Jürg Fehr, Gret Haller, Markus Notter, Jon Pult und/et Norbert Riedel, Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in der Schweiz

Programm / Programme
Anmeldung / Inscription

Im Anschluss an die Tagung findet um 16.00 Uhr die Hauptversammlung der Sektion statt. / Après la rencontre, l’Assemblée Générale de la Section aura lieu à 16h00.


RAHMENABKOMMEN EINMAL ANDERS!
In der „Linken Zürcher Zeitung“ P.S. vom 20. September 2019 hat unser Mitglied und Nationalrat Fabian Molina eine Glosse geschrieben über eine leicht zickige Helvetia, die sich schwertut mit ihrer Wohngemeinschaft. Sie hat ein kleines Vermögen angehäuft … aber lieber selber lesen: Helvetia überlegt


NATIONALRATSWAHLEN / ÉLECTIONS AU CONSEIL NATIONAL

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge blickt die SP-PS-SECTION.EU auf die Wahlen zurück. Neu gewählt wurde im Kanton Solothurn unser Mitglied Franziska Roth, und im Kanton Zürich wurde Fabian Molina wiedergewählt – herzliche Gratulation!
Leider hat Martin Naef im Kanton Zürich die Wiederwahl nicht geschafft, was nicht ihm persönlich zugeschrieben werden kann (vor allem nicht seinem Europa-Engagement!) sondern einfach dem Umstand, dass die Zürcher SP von 9 auf 7 Sitze hat zurückbuchstabierten müssen. Martin ist Co-Präsident der NEBS und in seiner weiterhin politischen Aktivität wie auch persönlich wünschen wir ihm alles Gute!

Le SP-PS-SECTION.EU se penche sur les élections avec un regard rieur et pleureur. Notre membre Franziska Roth a été nouvellement élue dans le canton de Soleure et Fabian Molina a été réélu dans le canton de Zurich – félicitations !
Malheureusement, Martin Naef n’a pas réussi à se faire réélire dans le canton de Zurich, ce qui ne peut lui être attribué personnellement (surtout pas à son engagement européen !) mais simplement au fait que le PS de Zurich a dû revenir de 9 à 7 sièges. Martin est coprésident de NOMES et nous lui souhaitons bonne chance dans la poursuite de son activité politique ainsi que personnellement !


Am 20.August 2019 fand im Cabaret Voltaire in Zürich eine öffentliche Veranstaltung mit den zwei Zürcher Nationalratskandidaten Martin Naef und Jean-Daniel Strub statt. Sie diskutierten mit den Mitgliedern unserer Sektion Nicole Nickerson und Gret Haller.
Einladung zur Veranstaltung
Im Anschluss an die Diskussion orientierten die beiden Co-Präsidentinnen, Gret Haller (Zürich) und Lucie Hüsler (Solothurn), über die Aktivitäten der Sektion.


28. Mai 2019 im Bahnhof-Buffet Olten.

Die erste Sektionsversammlung fand am 28.5. in Olten statt. Anschliessend diskutierten in einer öffentlichen Veranstaltung die beiden Schriftsteller Lukas Bärfuss und Jonas Lüscher über „Die Schweiz in der EU“. Jonas Lüscher ist Gründungsmitglied der sp-ps-section.EU und schweizerisch-deutscher Doppelbürger.

Lukas Bärfuss hat den Georg-Büchner-Preis 2019 erhalten. Die SP-PS-SECTION.EU gratuliert herzlich! Die Dankesrede des Preisträgers findet sich hier.

Interview Jonas Lüscher
Artikel Lukas Bärfuss