Adhésion UE / EU-Beitritt



„Beitritt gilt in der aktuellen europapolitischen Diskussion als Unwort“. So der erste Satz eines Beitrages mit dem Titel „Von den Schwierigkeiten eines Zwischenwesens“ von Markus Notter, Mitglied der sp-ps-section.EU.


Die mangelnde Mitbestimmung der Schweizer Bevölkerung in der EU wäre Grund genug für einen Beitritt. Es geht aber um mehr: Heute ist die Union auf die republikanische Identität, so wie sie sich in der Schweiz seit langem herausgebildet hat, dringend angewiesen. Darauf weist Gret Haller, Co-Präsidentin der sp-ps-section.EU in einem Beitrag hin, der auf der online-Plattform Journal21 erschienen ist.


Un groupe ad hoc de 10 membres du PS a élaboré un manifeste pour l’adhésion à l’UE. Celle-ci a été soumise pour la première fois aux instances du parti en juin 2018 et légèrement révisée en février 2019.

Eine ad-hoc-Gruppe von 10 SP-Mitgliedern hat ein Manifest für einen EU-Beitritt erarbeitet. Dieses wurde den Parteigremien erstmals im Juni 2018 unterbreitet und im Februar 2019 geringfügig überarbeitet.

Au cœur de l’Europe – Manifeste en faveur de l’adhésion de la Suisse à l’Union Européenne (UE)

Mitten in Europa – Manifest zum Beitritt der Schweiz zur Europäischen Union